Rope Skipping Gaumeisterschaft Süd 2019

Am 17. November fand die Gaumeisterschaft Süd in Freiburg – Opfingen statt. Der TuS Auggen ging mit insgesamt 37 Springer_innen an den Start. Mit über 100 Teilnehmer_innen war diese Gaumeisterschaft bisher die größte Meisterschaft im Süden Badens. Jungen und Mädchen aus sieben verschiedenen Vereinen waren bei diesem Event dabei. Mit drei verschiedenen Wettkämpfen, gab es selbst für die Jüngsten die Möglichkeit beim Wettkampf aktiv mitzuwirken. Im Einsteigerwettkampf gab es nur zwei Disziplinen und insgesamt 18 Starterinnen im Alter von sechs bis acht Jahren. Als beste Starterin des TuS dieser Altersklasse verfehlte Lia-Sofia Dieser das Treppchen nur knapp und erreichte Platz 4. Im nächst höheren Wettkampf gab es dann schon vier Disziplinen. Unter neun Starterinnen schaffte es Leonie Muckenhirn als jüngste Springerin im E4-Wettkampf und der Altersklasse sechs bis acht Jahre den Titel der Gaumeisterin zu erspringen. Alina Sommer erreichte Platz zwei und Lina Scheilin Platz drei. Somit gingen in diesem Wettkampf alle Treppchenplätze an den TuS. Die am meist vertretene Altersklasse, war die Altersklasse neun bis elf Jahre im E4 Wettkampf. Von 30 Starter_innen erreichte Maximilian Keller mit dem 12. Platz die beste Leistung des TuS. Im dritten und höchsten Wettkampf (E2) gab es drei Disziplinen, wovon zwei die Schnelligkeit und eine die Ausdauer und Kreativität auf die Probe stellten. Hier gab es auch die Möglichkeit, sich zum nächsten Wettkampf, der Badischen Einzelmeisterschaft, zu qualifizieren. In der Altersklasse neun bis elf Jahre, ging der dritte Platz an Felicia Ortlieb und der erste Platz an Emilia Barthelmeh. Emilia konnte sich als einzige Springerin dieser Altersklasse qualifizieren. In der nächsten Altersklasse, 12 bis 14 Jahre, ging der dritte Platz an Jana Liebig. Jana und drei weitere Springerinnen des TuS erreichten die Qualifikation zur Badischen Meisterschaft. Im Einzelwettkampf „Double Under Cup“ erreichten insgesamt sieben Springerinnen die nötige Punktzahl für die Qualifikation.

Somit werden sieben Springerinnen im Double Under Cup und ebenfalls sieben Springerinnen im E2 Wettkampf im Februar an der Badischen Einzelmeisterschaft an den Start gehen und um die Qualifikationen zum Bundesfinale bzw. zur Deutschen Meisterschaft kämpfen.

 

 

Training des Lauftreff

Das Training findet aktuell nur nach vorheriger Absprache im Eichwaldstadion statt. Die Vorgaben der Corona Verordnung Sportstätten vom 10. Mai gestattet uns lediglich das Training in Gruppen von max. 5 Personen inkl. Übungsleiter/in.

Dies führt zu einigen Einschränkungen im Trainingsbetrieb auf der Bahn.

Aufgrund der zur Verfügung stehenden Trainingsfläche ist aus meiner Sicht das Training von zwei bis drei Gruppen durchaus möglich.

Ein gemeinsames Lauftraining in der Gruppe im Eichwald ist aktuell noch nicht wie gewohnt möglich.

Trainingsgestaltung- und inhalte sind von der Teilnehmerzahl abhängig und werden am jeweiligen Trainingstag bekannt gegeben.

Bernd Müller

Generalversammlung 2020

 Am 18. Juli findet die Generalversammlung des TuS Auggen in der Sonnberghalle statt. ...mehr dazu

Impressum| Datenschutz| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de | Login